Selbstmarketing als Wissenschaftler*in

Das 1:1 Mentoring für deine Online-Präsenz als Wissenschaftler*in

Raus aus dem Elfenbeinturm – rein in die digitale Wissenschaftscommunity! Entwickle dein individuelles Sichtbarkeits-Konzept und zeig, wer du bist und was du kannst!

Mit der richtigen Sichtbarkeits-Strategie kannst du

Genau das will ich!

Selbstmarketing und Wissenschaft passen nicht zusammen?

Wäre es nicht super, wenn dir jemand zeigt, wie du dein Selbstmarketing als Wissenschaftler*in entspannt umsetzen kannst?

Die Lösung:
Ein kompaktes Selbstmarketing-Konzept. Abgestimmt auf dich und deine Ressourcen.

Wusstest du, dass wissenschaftliche Studien folgendes bestätigen?

Du kannst die Präsenz deines Forschungsthemas aktiv durch Social Media beeinflussen. Je mehr du z.B. auf X über deine Forschung berichtest, desto häufiger werden deine Forschungsergebnisse später in anderen Studien zitiert.

Und ab 1.000 Follower*innen erreichen Wissenschaftler*innen neben ihrer Community auch eine große Zahl von Journalist*innen, Politiker*innen und anderen Öffentlichkeiten.

Im 1:1 Mentoring entwickeln wir deshalb dein individuelles Sichtbarkeits-Konzept inklusive Social-Media-Fahrplan.

Gestalte deine Online-Präsenz und erhalte endlich mehr Anerkennung als Wissenschaftler*in.

Ich bin deine
Sichtbarkeits-Mentorin

Deine Online-Profile sind deine digitale Visitenkarte im Netz. Egal ob Google Scholar, X, Mastodon, Bluesky, LinkedIn, Threads oder Instagram. Mit der Art und Weise wie du dich präsentierst, hinterlässt du einen bestimmten Eindruck. Bei Kolleg*innen, Arbeitgeber*innen, Professor*innen, Fördermittelgeber*innen oder Journalist*innen.

Deine Profile müssen überzeugen und Professionalität ausstrahlen. Mit digitaler Wissenschaftskommunikation schaffst du das. Und kannst unbeirrt deinen Weg in der Wissenschaft gehen.

Genau so habe auch ich meinen Platz in der akademischen Welt gefunden – mit strategischem Selbstmarketing und der geschickten Präsentation meiner Fähigkeiten. Und weil ich diesen Weg selbst gegangen bin, kann ich dich schneller ans Ziel bringen.

Im 1:1 Mentoring bekommst du mein geballtes Wissen aus 5 Jahren Uni-Erfahrung und 8 Jahren Social-Media-Praxis. Also, die perfekte Symbiose aus Wissenschaft und Personal Branding. Eben alles, was du für dein Selbstmarketing als Wissenschaftler*in brauchst.

Susanne, lass uns loslegen!

1:1 Mentoring
für deine Sichtbarkeit
Selbstmarketing für Wissenschaftler*innen
leicht gemacht

Mit mir arbeitest du individuell an deiner Sichtbarkeit.
Keine anonyme Marketingagentur, kein allgemeines Weiterbildungsseminar. Hier geht’s um dich und ich bin deine Ansprechpartnerin. Schnapp dir einen Tee, Sprudelwasser oder einen Kaffee, denn unsere Treffen sind arbeitsintensiv, aber auch locker, lustig, unverkrampft und auf Augenhöhe.

Susanne, ich bin dabei!

Individuelles Konzept
Ressourcen- und Persönlichkeitsorientiert
Abgestimmt auf dein Karrierelevel
Direkt umsetzbar
Fokus auf Professionalität
Strukturierter Fahrplan

Das erwartet dich beim 1:1 Mentoring!

Ein Schritt-für-Schritt-Fahrplan für dein Selbstmarketing als Wissenschaftler*in

Sichtbarkeits-Check

Ich starte mit einer ausführlichen Analyse deiner aktuellen Sichtbarkeit. Du bekommst Feedback zu deiner Auffindbarkeit im Netz, deinen Online-Profilen und deiner bisherigen Kommunikation.

Ziel-Analyse

Mit meinem Frageleitfaden entwickelst du deine persönliche Kommunikationsstrategie. Du weißt anschließend, wen du warum mit welchen Themen erreichen willst.

Profil-Upgrade

Ein überzeugendes Online-Profil macht den Unterschied! Profilfoto, Hintergrundbild, Slogan, Kurzbeschreibung, berufliche Stationen – dieses Upgrade wird zu 100% auffallen und neue Follower*innen anziehen.

1×1 Wisskomm

Wir schauen uns intensiv die DOs und DON’Ts der Wissenschaftskommunikation an. Du lernst, warum Storytelling so wichtig für deine Wisskomm-Beiträge ist und tüfteln gemeinsam an genialen Formulierungen.

Bonus

Du bekommst folgende Checklisten, die dir auch nach unserem Mentoring weiterhin auf deinem Weg in die Sichtbarkeit helfen werden:

Susanne, ich bin dabei!

Das kannst du vom
1:1 Mentoring erwarten:

Klingt das gut?
Dann lass uns jetzt starten und dich als Wissenschaftler*in sichtbar machen!

Susanne, let’s do it!
Oliver-Dickhäuser

DEN GEIST VON TWITTER VERSTANDEN

„Dass Du meinst, Du hast was zu sagen, ist natürlich auch auf Twitter kein Garant dafür, dass Du Gehör findest.“ Das war die Kernerkenntnis von meinem ersten Coaching als Twitter-Anfänger bei Susanne. Mittlerweile fühle ich mich viel sicherer, wenn ich Twitter als Plattform für Wissenschaftskommunikation nutze. Ich habe durch das Coaching nicht nur die nötigen Skills bekommen, sondern vor allem besser verstanden, was den Geist von Twitter ausmacht. Danke!

Oliver Dickhäuser

Warum du 2024 in deine Sichtbarkeit investieren solltest

Während der Corona-Pandemie haben einige Wissenschaftler*innen große Sichtbarkeit erlangt und sind teilweise zu richtigen Medienstars geworden. Allerdings dominierte auch hier vor allem die männliche Expertise in den Medien.

Nach wie vor werden Frauen seltener in die mediale Berichterstattung einbezogen als ihre männlichen Kollegen. Insgesamt sind 74 Prozent der Expert*innen in TV-Informationsformaten männlich. Unter den insgesamt 898 Nobel-Preisträger*innen zwischen 1901 und 2022 sind lediglich 61 Frauen.

Jedoch besteht ein wichtiger Unterschied zu früheren Situationen bekannter Wissenschaftler*innen. In der Corona-Pandemie spielten Social-Media-Kanäle eine ausgesprochen große Rolle. Ein Potenzial, das du unbedingt nutzen solltest!
Nimm deine Sichtbarkeit selbst in die Hand! Je professioneller und klarer dein Profil und deine Kommunikation aufgestellt sind, umso größer ist die Chance, dass du die entsprechende Aufmerksamkeit in der Wissenschaftscommunity und in den Medien erhältst.

Im 1:1 Mentoring entwickelst du die passende Sichtbarkeits-Strategie für dich und kennst die Stellschrauben für dein erfolgreiches Selbstmarketing als Wissenschaftler*in.

 

Investiere noch
heute in deine Sichtbarkeit und damit langfristig in deine Wissenschaftskarriere

  • Sichtbarkeits-Check deiner aktuellen Profile
  • Entwicklung deiner persönlichen Sichtbarkeits-Strategie
  • Profil-Upgrade mit WOW-Effekt
  • Effektives Wisskomm-Training für deine Social-Media-Beiträge
  • Hilfreiche Checklisten
  • Geschützter Raum für alle deine Fragen

Für 890€ zzgl. MwSt.

Ja, ich starte jetzt!

Das sind die nächsten Schritte für dein 1:1 Mentoring:

Klicke jetzt auf den Button und buche ein 15-minütiges Kennenlerngespräch
mit mir.

Im Anschluss erhältst du ein Angebot mit allen Details zum Mentoring.

Eine Woche vor dem Start des Mentoring bekommst du einen Vorabfragebogen, damit ich weiß, wo du stehst.

Los geht’s mit dem 1:1 Mentoring! Die Termine für die Online-Treffen stimmen wir individuell ab.

Zusammenfassung
1:1 Mentoring

Ich bin dabei!

Häufig gestellte Fragen von Kund*innen

Diese FAQs bieten einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Aspekte des Mentorings

Wir treffen uns online drei Mal für je 60 Minuten. In der ersten Online-Session stelle ich dir meine Analyse deiner aktuellen Sichtbarkeit vor. Danach bekommst du von mir kleine Arbeitsaufgaben. Anschließend besprechen wir die Ergebnisse deiner Arbeit am Profil und deine Entwürfe für die Wisskomm-Beiträge. Während unserer Online-Meetings kannst du natürlich auch alle deine Fragen stellen, die dir unter den Nägeln brennen.

Wir entwickeln im Mentoring deine individuelle Sichtbarkeits-Strategie, die dein Fundament für dein professionelles Selbstmarketing ist. Darüber hinaus optimieren wir ein Profil deiner Wahl und erstellen 3-5 Social-Media-Beiträge, die du sofort veröffentlichen kannst.

Klar, du kannst gerne eine weitere Online-Session dazubuchen, in der wir uns ein weiteres Profil von dir vornehmen und es entsprechend optimieren. Die Kosten dafür kann ich dir im Mentoring nennen. Du bekommst also genau so viel Unterstützung, wie du brauchst.

Werde als Wissenschaftler*in online sichtbar!

Egal, ob du Support bei der Profil-Gestaltung, bei der Formulierung von Social-Media-Posts oder bei der Erarbeitung eines guten Workflows brauchst – im 1:1 Mentoring bekommst du anwendbare Lösungen für dein Selbstmarketing.

Buche dir jetzt deinen Fahrplan für professionelle Wissenschaftskommunikation im Netz.

Susanne, packen wir es an